l&z_800px_minimum.jpg

L&Z

Die Gründung des Unternehmens L&Z und die Entwicklung des Sinus Tischbocks sind untrennbar miteinander verbunden.
Portraits_Aidin-Zimmermann_sw.jpg
Portraits_Daniel-Lorch_sw.jpg
Die Faszination über das ungleiche Verhältnis von mini­malem Produktionsaufwand und maximaler Performance einer Büroklammer inspirierten den Industriedesigner Daniel Lorch Anfang 2008 zur Entwicklung des Sinus Tischbocks. Nach der Fertigung einiger Prototypen erfolgte wenige Monate später eine Studio-Edition in limitierter Stückzahl. Aidin Zimmermann erkannte das Potential des Produktes und überzeugte Daniel Lorch, den Tischbock zusammen zur Marktreife zu führen. Der Produktname Sinus ergab sich aus der formalen Verwandtschaft mit einer Sinuskurve. Mit einem privaten Startkapital wurde Ende 2010 das Unternehmen L&Z in Berlin ge­gründet und eine erste Serie von industriell gefertigten Tischbockpaaren in Auftrag gegeben. Der eigene Online-Shop, sowie die Begeisterung der ersten Kunden steigerten rasch die Nachfrage und führten zu weiteren Serien. Parallel hierzu wurde der Rollcontainer Ed entwickelt und 2013 in das Sortiment übernommen. Das Ziel ist eine umfassende Kollektion in Kooperation mit führenden wie auch jungen Designern, die auf den Wandel der Arbeits- und Wohnbedingungen reagiert. Diese Ausrichtung dient dazu, L&Z langfristig als Marke im Premium-Segment zu positionieren. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt.
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten