Nach Oben
1) Die Küche ist das Herz der Wohnung; sie ist Treffpunkt und Zentrum der Kommunikation. Daher sollte sie etwas aushalten und das jahrzehntelang. Sie sollte mit einer Ästhetik punkten, die auf Dauer einladend ist. Darum ist es sinnvoll, ein Küchenstudio zu wählen, das in Beratung und Planung diesen Ansprüchen gerecht wird. Wie bekommen Sie das heraus? Sprechen Sie mit KüchenplanerInnen und fragen Sie nach ihren Referenzen. 2) Planen Sie Budget und Zeit realistisch. Da eine Vielzahl komplexer Arbeitsschritte bis zur Abnahme einer Küche nötig sind, vergehen einige Monate bis eine Wunschküche fertiggestellt ist. 3) Messen Sie Ihre Räume nicht selbst aus und kümmern Sie nicht um die Anschlüsse, sollten noch keine vorhanden sein. Das spart Zeit und Ressourcen. 4) Überlegen Sie gründlich, wieviel Stauraum und Arbeitsfläche Sie im Alltag brauchen – und natürlich auch, worauf Sie gern verzichten. 5) Beleuchtung und Dunstabzüge sind für das Wohlfühlen in einem Küchenbereich, der heute meist f
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind. 1923 entworfen und zuerst im Musterhaus am Horn gezeigt kennen die meisten sie als „die bauhaus-Leuchte“. Sie ist die berühmteste der hervorragenden Leuchten, die in der Metallwerkstatt des bauhauses entstanden. Dabei waren die Reaktionen als Wagenfeld sie 1924 auf der Leipziger Messe zu einem Preis von 18 Mark vorstellte, verhalten. Die Neuheit der auf geometrischen Formen
In unserer digitalen Zeit ist weniger Fläche zum Arbeiten nötig. Das kommt Digitalnomaden in kleinen Wohnungen zugute. Drei Inspirationen für Heimarbeitsplätze, die sich wohnlich integrieren. 1. Hier zeigt der Sekretär FJU von Living Divani, auf wie wenig sich ein multifunktional konzipierter Sekretär reduzieren lässt. Zusammengeklappt wirkt FJU wie ein stilvoller Magazinhalter. Aufgeklappt bietet er Fläche zum Schreiben mit der Hand oder für das Mobilgerät. Die Aufbewahrungsfunktion lässt sich auch so weiter nutzen. W
Matera ist eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte des Jahres. Von der Schönheit der süditalienischen Höhlenstadt unberührt zu bleiben, ist unmöglich. Wir haben für unseren Besuch die ruhige Wintersaison gewählt. Zum ersten Mal erhält eine Stadt des italienischen Südens den begehrten Titel. Dabei war die expressive Kulisse Materas zwischen 1949 und 2018 Protagonistin zahlreicher Filme, der bemerkenswerteste davon Pasolinis "Das 1. Evangelium nach Matthäus". Legendär ist Matera wegen der Höhlensie
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind. Der Kunde galt auch schon vor 100 Jahren als König. Dem Lehrer Wicher Zeilmaker gefiel Gerrit Rietvelds dreidimensionales Sitz-Kunstwerk 1920 in Grün und mit weiß lackierten Enden einfach besser. Das war auch deshalb kein Problem, weil Rietveld mit den De Stijl-Farben keinen dogmatischen Umgang pflegte. 1918 hatte er den Stuhl in der Zeitschrift der Bewegung n
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten