Nach Oben
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind. Der bauhaus-Schüler und Silberschmied Wilhelm Wagenfeld liebte neben Metall auch Glas. In den 50-er Jahren entwickelte er eine noch heute populäre Frühstücksserie. Zu der gehört auch das nach den Kinderbuchfiguren Max und Moritz benannte Salz-und Pfeffer- Set. Es bewahrt Wagenfelds Kompromisslosigkeit in puncto Funktionalität: Transparenz macht die sonst übliche Kennzeichnung zur Unterscheidung von Salz und Pfeffer überflüssig; der Deckel hält durch die Oberflächenspannung des Metalls. Das Schiffchen ist freundlich zu zerstreuten Menschen und verstärkt die ikonische Komponente. Alle in dieser Serie gezeigten Produkte werden in einer Ausstellung im Herbst 2019 zu sehen sein.
Ob Garten, Terrasse oder Balkon: für jede Form der Erweiterung der Wohnung nach draußen stehen Möbel zur Verfügung, die den Urlaub im Alltag angenehmer gestalten. Sie lösen die Grenze zwischen draußen und drinnen auf, denn die Ess- oder Ruheplätze für die frische Luft stehen denen im Inneren der Wohnung an Ästhetik, Komfort und Qualität nicht mehr nach. Innovationen in Materialforschung und Herstellungstechniken eröffnen neue Gestaltungsmöglichkeiten. Dabei gibt es Wohnobjekte, die drinnen und dr
Die weltweit bedeutendste Möbelmesse gibt sich in diesem Jahr experimentier-, spiel- und farbenfreudig. Die Präsentation von Vitra gehört hier zu den spannendsten. Sie reagiert zukunftsweisend auf gesellschaftliche Veränderungen und langfristige Trends. Vitra schlägt in diesem Jahr vier Wohnwelten vor, die vier Lebensstilen entsprechen: dem des Sammlers, dem des Bohémiens, dem des global agierenden Unternehmers und dem des Nomaden. Dabei interpretiert jede der vier Szenerien klassische Vitra-Produkte von Barber & Osge
Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind. Sechs Millionen bis 1933 verkaufte Tapetenrollen zeigen, wie wichtig dieses Produkt für das bauhaus w
Die Akademie der Künste zeigt in einer 1:1 Installation das Schlafzimmer im ersten Bau der Architektin als Kern ihrer Architekturkonzeption Zeitgleich zur Entstehung des Bauhaus-Gebäudes in Dessau 1926 baut die Designerin Eileen Gray im südfranzö
Eileen Gray E.1027, 2016 / Foto © Viviana Andrada Baumann
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten