Stories

In unserem Online-Shop finden Sie Klassiker des Möbeldesigns und Objekte, die in deren Fußstapfen treten. Hier erzählen wir Ihnen die Geschichten dazu. Über große Designer und über Newcomer, die man sich merken sollte und über die schöne Dinge, die uns begegnen und die wir gerne mit Ihnen teilen möchten.
Teppichkunst einer Wegbereiterin der Moderne
Eileen Gray ist am bekanntesten für ihre außergewöhnlichen, bahnbrechenden Möbel, doch sie designte auch andere Dinge wie zum Beispiel Teppiche. Wir beleuchten ihr Leben und Wirken, mit Fokus auf ihre Arbeiten im Bereich der Teppichkunst.
bauhaus #62: Teppich Castellar von Eileen Gray
Dieser Teppich ist so außergewöhnlich wie die Künstlerin, die ihn entworfen hat. Diese Augenweide aus reiner Wolle ist bis heute eine abstrakte und zugleich wunderschön weiche Liebeserklärung an die Côte d'Azur.
bauhaus #38: De Stijl von Eileen Gray
Mit diesem Tisch kreierte Eileen Gray eine Hommage an die funktionalen Entwürfe ihrer niederländischen Kollegen der De Stijl Bewegung. Gekonnt spielt dieser kleine Blickfang mit Farben, Linien und Flächen und begeistert bis heute.
bauhaus #36: Adjustable Table von Eileen Gray
Eileen Gray entwarf Möbel stets mit dem Gedanken an konkrete Räume, an Veränderbarkeit und die Bedürfnisse der Menschen. Genauso verhält es sich mit diesem Tisch, der flexibel einsetzbar und elegant zugleich ist.
bauhaus #32: Sessel Bibendum von Eileen Gray
Eileen Grays Sessel „Bidendum“ wirkt auf den ersten Blick ein wenig wie das Michelin-Männchen, und erstaunlicherweise teilen beide einen gemeinsamen Ursprung. Wir verraten Ihnen, wo dieser liegt und entdecken gemeinsam Grays Humor.
Designgespräch: Wie aktuell ist der bauhaus-Stil?
Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des bauhauses im Jahr 2019 sprachen wir mit minimum-Gründer Wilfried Lembert. Er spricht mit uns über seine Gedanken zum Thema bauhaus und verrät auch, welches Produkt ihm am besten gefällt.
bauhaus #19: Nymphenburg von Otto Blümel
Der vielseitige Künstler Otto Blümel kreierte mit „Nymphenburg“ den wohl bekanntesten Garderobenständer der Welt. Was er nicht wusste ist, dass dieser Ständer und die Philosophie hinter ihm große Wirkung auf das Bauhaus haben würden.
bauhaus #15: Wendingen von Eileen Gray
Die Möbel von Eileen Gray waren nicht großartig erfolgreich, ihre Teppiche hingegen schon. Hier präsentieren wir Ihnen ein mutiges Design der Malerin, mit dem sie die Herzen der niederländischen Avantgarde eroberte.
bauhaus #10: Stummer Diener Mandu von Eckart Muthesius
Mandu ist eine Kleiderablage mit herrschaftlicher Vergangenheit. Einst von Eckart Muthesius für den Palast eines indischen Maharadschas entworfen ist dieser stumme Diener aus Stahlrohr heute auch in bürgerlichen Räumen weltweit zu finden.
bauhaus #8: Die Leuchte Tube Light von Eileen Gray
Eileen Gray entwickelte ihre Lampe Tube Light im Sinne des Stahlrohrfiebers ihrer Zeit, noch vor dem Aufkommen der Leuchtstoffröhre. Auch wenn konservative Kritiker ihre Entwürfe nicht mochten, ist diese eigenwillige Leuchte heute beliebt.
Wie aktuell ist der bauhaus-Stil?
Zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Bauhaus-Gründungsdatums 2019 haben wir mit minimum-Gründer Wilfried Lembert über seine Einstellung zum Bauhaus gesprochen. Erfahren Sie außerdem hier, welches Bauhaus-Produkt ihm am besten gefällt.
100 Jahre De Stijl
2017 feiern wir den 100-jähigen Geburtstag der niederländischen Künstlervereinigung De Stijl. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen hier einen kurzen Überblick über dessen Geschichte, Philosophie und Designwerke geben.
Originale erkennen: Adjustable Table
Eileen Grays Adjustable Table E 1027 ist ein wahrer Designklassiker und wird dementsprechend oft kopiert. Damit Sie keiner billigen Fälschung auf den Leim gehen, zeigen wir Ihnen hier, woran Sie das Original sofort erkennen können.