Stories

In unserem Online-Shop finden Sie Klassiker des Möbeldesigns und Objekte, die in deren Fußstapfen treten. Hier erzählen wir Ihnen die Geschichten dazu. Über große Designer und über Newcomer, die man sich merken sollte und über die schöne Dinge, die uns begegnen und die wir gerne mit Ihnen teilen möchten.
bauhaus #22: Thonet S 533 Mies van der Rohe
Freischwinger haben eine bewegte Historie hinter sich und ihr Patent ist in der Designwelt hart umkämpft. Ludwig Mies van der Rohe entwickelte aus diesem Grund sein eigenes Design aus Rohrgeflecht und schönen Kurven.
Happy birthday Hans J. Wegner!
Anlässlich des 104. Geburtstages von Hans Jørgensen Wegner schauen wir uns einmal seinen legendären CH 24 an. Dieser aufwändig mit viel Handarbeit produzierte Stuhl ist nur noch für kurze Zeit in einer Version in Antikeiche erhältlich.
bauhaus #21: Freischwinger S 32 von Marcel Breuer
Marcel Breuer kreierte viele Varianten des klassischen Freischwingers, unter anderem den S 32 mit einer Kombination aus Holz und Rohrgeflecht. Das Zusammenspiel der zeitlosen Materialien mit Metall zeugt vom Gestaltungsansatz des bauhauses.
bauhaus #9: Der Stuhl Karnak von Ferdinand Kramer
Für die Stuttgarter Weißenhofsiedlung entwarf Ferdinand Kramer einige Flechtmöbel, unter anderem einen Stuhl namens Karnak. Er ist heute dank seines zurückhaltenden, aber trotzdem nicht langweiligen Design allseits beliebt.
bauhaus #7: Der Stuhl Standard von Jean Prouvé
Dem außergewöhnlichen Design des Stuhls „Standard“ von Jean Prouvé liegt ein sinnvolles Prinzip zugrunde. Entdecken Sie zusammen mit uns den Gedanken hinter dieser Konstruktion und weitere interessante Details.
bauhaus #3: LC7 Siège tournant fauteuil von Charlotte Perriand
In Paris arbeitete die Architektin Charlotte Perriand eng mit Le Corbusier zusammen, was zur Entstehung dieses Drehstuhls führte. Sie benutzte ihn selbst und das zurecht – auch heute ist er dank seines wendigen Komforts noch sehr beliebt.
bauhaus #1: Der S33 von Mart Stam
Dieser Stuhl wurde zum Vorbild für eine ganze Stuhlart: Mart Stamm entwickelte den S33 für eine Schau des Neuen Bauens und sorgte mit seinem hinterbeinlosen Konzept für Furore. Wir stellen Ihnen dieses für seine Zeit besondere Modell vor.
Wie aktuell ist der bauhaus-Stil?
Zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Bauhaus-Gründungsdatums 2019 haben wir mit minimum-Gründer Wilfried Lembert über seine Einstellung zum Bauhaus gesprochen. Erfahren Sie außerdem hier, welches Bauhaus-Produkt ihm am besten gefällt.
Editors' Pick: Kuratiertes Design in Holz
Das Naturmaterial Holz ist im Möbelbereich ein wahrer Klassiker, ihm hängt aber auch ein etwas verstaubtes Image an. Dass Holzmöbel auch elegant sein können, wollen wir Ihnen heute mit einigen unserer Favoriten zeigen.
Der Stuhl "Leggera": Meisterarchitektur aus Esche und Rohrgeflecht
Gio Pontis „Leggera“ hat die Welt des Stuhldesigns nachhaltig geprägt und wurde für diese Leistung sogar mit einem Platz im MoMa geehrt. Wir stellen Ihnen diese Ikone der Möbelwelt einmal etwas genauer vor.
Designgespräch mit Kasper Salto
Wir haben uns mit dem preisgekrönten Designer Kasper Salto zusammengesetzt, der sowohl für Fritz Hansen als auch im eigenen Designbüro arbeitet. Mit ihm sprachen wir darüber, wie Produkte entstehen, und welche Träume ein Designer hat.
Originale erkennen #1: Der Panton Chair
Vitras Panton Chair ist eine Ikone der Designgeschichte, daher ist es kein Wunder, dass er oft kopiert wird. Damit Sie erkennen, ob es sich um Original oder Fälschung handelt, haben wir die Merkmale dieses Stuhls für Sie zusammengestellt.
#1 Design aus Finnland
Ilmari Tapiovaara mag zwar vom Namen her nicht extrem bekannt sein, seine Designs sind trotzdem mehrfach preisgekrönt und trage eine besondere Handschrift. Wir stellen Ihnen den finnischen Künstler und Designer einmal etwas genauer vor.
Cassina: italienische Perfektion
Cassina ist einer der bekanntesten italienischen Möbelhersteller und bringt sowohl bekannte Klassiker als auch neue Designs in jedes Haus. Hier möchten wir Ihnen diese große Marke einmal etwas genauer vorstellen.