Cassina: italienische Perfektion

20.07.2016
Cassina ist einer der bekanntesten italienischen Möbelhersteller und bringt sowohl bekannte Klassiker als auch neue Designs in jedes Haus. Hier möchten wir Ihnen diese große Marke einmal etwas genauer vorstellen.

Cassina bewahrt seit der Gründung im Jahr 1927 Design als Kulturgut – neben den großen Klassikern Le Corbusier, Frank Lloyd Wrights und Gerrit Rietvelds gehören hierzu auch spannende Neuheiten kontemporärer Designer. 

cassina-italienische-perfektion_61288_02070

Das Engagement des italienischen Herstellers für kontemporäres Design begann mit der Zusammenarbeit mit Formgebern wie Mario Bellini. Bellini ist auch auf besondere Weise mit Berlin verbunden: Mit seinen – allerdings von vitra produzierten – „Figura“-Drehstühlen wurde die Bestuhlung des Plenarsaals des Berliner Bundestages vorgenommen.

1964 erschien die "Cassina I Maestri"-Kollektion, die einzigartige Möbel von Le Corbusier, Pierre Jeanneret, Charlotte Perriand u.v.m. umfasst. Als Lizenzinhaber vertreibt Cassina weitere große Klassiker von Gerrit T. Rietveld, Charles R. Mackintosh oder Frank Llyod Wright.

Cassina
Utrecht
Utrecht
ab 3.155,39 € *
Cassina
Mexique Beistelltisch
Mexique Beistelltisch
ab 2.099,70 € *

Cassina
280 ZIG ZAG Stuhl
280 ZIG ZAG Stuhl
ab 1.287,70 € *
Cassina
LC14 Tabourets
LC14 Tabourets
ab 643,36 € *