Newsletter abonnieren und 5 % Rabatt sichern.
Jetzt anmelden

Ihre Konfiguration
Farbe
Rückenlehne
 
 
Sitz
 
 
Gleiter/Rollen
 
 
3814
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
AKTION
209 / 210 Armlehnstuhl
   

Thonet 209 / 210 Armlehnstuhl

900,15 € * 1.059,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (ab 100 € Bestellwert versandkostenfrei)
bei Vorkasse per Banküberweisung nur 873,00 €

lagernd, 1-3 Tage

Beschreibung

Thonets Armlehnstühle 209 und 210 gehören zu den absoluten Designklassikern ihrer Zunft – so perfekt, dass selbst Le Corbusier den 209 und 210 als zentrales Element für die Einrichtung einiger Häuser nutzte, die er in der Stuttgarter Weissenhofsiedlung entwarf. Schon bald nannte man sie deshalb auch „Le-Corbusier-Stühle“, denn der berühmte Schweizer Architekt und Möbeldesigner selbst war es, der diesen Stühlen einen gewissen „Adel“ zusprach.

Die Bugholzstühle aus massivem, gebeiztem Buchenholz sind ein Meisterwerk in Konstruktion und Fertigung, das vor allem durch ihren ausladenden Bügel charakterisiert wird. Dieser ist Rücken- und Armlehne zugleich, wird aus einem einzigen Stück Buchenholz gebogen und bleibt entweder, je nach Modell, offen oder wird mit Rohrgeflecht bespannt. Gemeinsam ist beiden Varianten die Auswahl zwischen einem Sitz aus Rohrgeflecht und einem Muldensitz. Egal, für welchen Sitz Sie sich entscheiden, in Schwarz oder Buche wirken Thonet 209 und 210 in jeder Umgebung, von den heimischen vier Wänden bis zu öffentlichen Bereichen, schon fast wie eine kleine Skulptur mit funktionalem Mehrwert.

Bugholzstühle: Die geschichtsträchtige Tradition Thonets

Im Grunde begann die Geschichte des 209 und 210 zusammen mit der Entstehung Thonets. Im Jahre 1819 eröffnete Michael Thonet in seiner Heimatstadt Boppard seine eigene Werkstatt, wo er mit dem Biegen und Kleben von laminiertem Holz zu experimentieren begann.

Als starker Verfechter des Biedermeiers spezialisierte er sich in seinen Entwürfen auf Stühle, Tische und Aufbewahrungsmöbel mit strengen Linien, schlichten Verzierungen und einem Fokus auf Funktionalismus - eine klare Designrichtung, die die thonetschen Entwürfe durch die Zeit hinweg immer begleitete. Erste internationale Anerkennung erreichte Thonet in den 1830er Jahren mit den ersten Möbeln aus beschichtetem, gebogenem Holz, wie dem Boppard-Stuhl aus dem Jahre 1839.

Thonets Arbeiten erreichten eine Form von Leichtigkeit, Komfort und Beständigkeit, die in der Möbelherstellung bis dahin völlig unbekannt war. Nach der Übergabe des Unternehmens, welche heute die älteste noch bestehende Möbelmanufaktur der Welt darstellt, an Michaels Söhne ihm Jahre 1853 entstanden weitere heute als Klassiker berühmte Möbel, unter anderem der Nr. 14 Café-Stuhl, welcher um 1859 herum entstand. Die neuartige Biegetechnik, die für ihn entwickelt wurde, eignete sich ideal für die industrielle Produktion, seine einfache Montagestruktur ermöglichte Einsparungen bei Verpackung und Versand.

All diese Innovationen zeigen sich auch im Thonet Stuhl 209 und 210: sein simpler und doch eleganter und genialer Aufbau, die Reduktion des Designs auf klare Linien und einfache Formen macht ihn zeitlos-schön und lassen ihn in jeder Umgebung zuhause erscheinen. Das von der Familie Thonet in Jahrzehntelanger Arbeit immer weiter verfeinerte Bugholzverfahren erlebt im 209/210 seine absolute Spitze und macht ihn zu einem von Thonets größten Designklassikern.

Reduziertes Design und traditionelle Herstellung

Insgesamt besteht der 209 und 210 wie das Urmodell der Bugholzstühle, der Stuhl 214, aus nur sechs Teilen, zeigt sich in ästhetischer Reduktion, die verbunden mit seiner organischen Form beinah wie eine Skulptur wirkt. Er passt perfekt in jedes gehobene, sachliche Ambiente und bildet dort spannende Akzente dank seiner unkonventionellen Linienführung, dessen hervorstechenstes Merkmal – die geschwungenen Linien – für eine dynamische, schon fast abstrakte Optik sorgt.

Die einzelnen Elemente dieses Kaffeehausstuhls lassen sich wie im Baukastenprinzip mit anderen Teilen kombinieren. So schaffte Thonet bereits Mitte des 19. Jahrhunderts die Grundlage für die Typen- und Modellvielfalt der späteren Industrieproduktion und war den Mittbewerbern einen wichtigen Schritt voraus. Kein Wunder also, dass der 209 und 210, die um 1900 von den Thonet-Brüdern selbst entworfen wurden, bis heute als eines der gelungensten Industrieprodukte der Welt gelten und praktisch den Beginn der Geschichte des modernen Möbels darstellen.

Hergestellt werden Thonets 209 und 210 in traditioneller Handarbeit in Frankenberg/Eder. Die Materialauswahl des Thonet 209/210 besticht mit besonders edel wirkender, robuster Buche als besonderes Highlight und macht ihn dank seiner Robustheit zu einem Stuhl fürs Leben, der trotz seiner eleganten Erscheinung auch bequemes Sitzen ermöglicht. Einen originalen Stuhl 209 oder 210 erkennen Sie ganz einfach am eingebrannten Thonet-Signet mit Jahreszahl auf der Unterseite des Sitzrahmens. Natürlich erhalten Sie bei minimum nur Originalstühle, sollten Sie sich aber aus irgendeinem Grund einmal nicht sicher sein, können Sie so auf einen Blick bestätigen, dass es sich um ein Thonet-Original handelt.

Perfekte Pflege für einen absoluten Klassiker

Damit dies auch möglichst lang so bleibt, empfiehlt sich sowohl für den 209 als auch für den 210 ein ausgeglichenes Raumklima, denn extrem feuchte oder trockene Luft schadet jeder Art von natürlichen Holzoberflächen und kann zu Holzquellung oder Fugenbildung führen. Am geeignetsten ist eine Raumtemperatur zwischen 18 und 22 Grad Celsius, während die Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 Prozent betragen sollte.

Außerdem sollte direkte, dauerhafte Sonneneinstrahlung vermieden werden, denn diese lässt Furniere und Lacke spröde werden oder ausbleichen. Zur Trockenreinigung verwenden Sie am besten ein ganz normales Staubtuch, jedoch keine imprägnierten Tücher oder staubbindende Sprays. Im Falle einer Feuchtreinigung ist ein Mikrofaser- oder Ledertuch zu empfehlen.

Reinigen Sie die Stühle nie nass, nur feucht, und verwenden Sie keine scharfen Haushaltsmittel oder Scheuermittel, die die Holzoberflächen angreifen können. Auch Möbelpflegeprodukte mit Wachsen oder Silikonölen sind nicht geeignet, denn diese lösen die Schutzschicht der Stühle und erweichen ihr Material. Vermeiden Sie Wasserflecken und wischen Sie Flüssigkeiten sofort auf; Fettspritzer sollten ebenfalls sofort entfernt werden. Verwenden Sie außerdem keine Klebstoffe, Klebefolien oder ähnliche Materialien auf den Oberflächen der Stühle.

Ein Meisterwerk Thonets

Die thonetschen Stühle sind wahre Meisterwerke, verbinden Technik und Design, Tradition und Moderne dank ihres zeitlosen Aussehens, das auch ihn vielen weiteren Jahren sicher nicht alt wirken wird, denn ihre Faszination hat auch nach 100 Jahren nicht nachgelassen.

Sowohl der Stuhl 209 vonb Thonet als auch der 210 zeigt sein vielseitiges, funktionales und insgesamt geniales Design, das in einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten zum Einsatz kommt – sowohl in öffentlichen als auch privaten Bereichen ist der zeitlose Kaffeehausstuhl perfekt geeignet. Die weit geschwungenen Holzbügel setzen die faszinierende Technikdes Bugholzes gekonnt in Szene, machen den Thonet 209/210 zu einem Klassiker, der auch heute noch weltweit zu begeistern weiß.

Eigenschaften
Artikelnummer
3814
Maße:
Breite: 54 cm, Tiefe: 57 cm, Höhe: 75 cm
Sitzhöhe:
46 cm
Entwurfsjahr:
1900
Farbe:
schwarz
Material:
Buche, gebeizt
Einsatzbereich:
Tafel
Die Produkte der Firma Thonet sind Ikonen des Möbeldesigns. Thonet selbst der erste Global Playe...
Alle Produkte von Thonet
Das könnte Ihnen auch gefallen
Schöne Alternativen oder Ergänzungen zu diesem Produkt
Carl Hansen & Søn
CH24 Wishbone Armlehnstuhl Soft Edition
CH24 Wishbone Armlehnstuhl Soft Edition
557,00 € *
Vitra
Tip Ton Stuhl
Tip Ton Stuhl
279,00 € *
Objekte unserer Tage
Wagner Armlehnstuhl
Wagner Armlehnstuhl
ab 349,00 € *
BUNDLE
Fritz Hansen
3107 Serie 7 Stuhl farbig
3107 Serie 7 Stuhl farbig
ab 399,00 € *
Fritz Hansen
3101 Ameise Stuhl farbig
3101 Ameise Stuhl farbig
ab 275,00 € *
Fritz Hansen
3130 Grand Prix Stuhl farbig
3130 Grand Prix Stuhl farbig
ab 399,00 € *
Wilde + Spieth
SE 68 Stuhl Black Edition
SE 68 Stuhl Black Edition
430,00 € *
AKTION
Thonet
118 Stuhl
118 Stuhl
ab 348,50 € * 410,00 € *
Zuletzt angesehen