GUBI

GUBI

In frischer Art und Weise lehnt sich das Kopenhagener Familienunternehmen Gubi in seinen Designs an das französische Art Déco der 20er Jahre an und hat im Zuge dessen dabei geholfen, Messing wieder zu einem angesagten Material zu machen. Gubi verbindet Vergangenheit und Gegenwart, Schönheit und Nutzbarkeit, indem es seine Designhighlights als Rohdiamanten sieht, die man zu Edelsteinen zu schleifen strebt.

Produkte von GUBI

Menü schließen minimum - zur Startseite wechseln
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Mehr Filter
Weniger Filter
 
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
51  Artikel
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GUBI
Cobra Wandleuchte
Cobra Wandleuchte
389,00 € *
GUBI
Cobra Stehleuchte
Cobra Stehleuchte
669,00 € *
GUBI
2D Barhocker Drahtgestell
2D Barhocker Drahtgestell
ab 259,00 € *
GUBI
Nagasaki Stuhl
Nagasaki Stuhl
459,00 € *
GUBI
62 Kommode
62 Kommode
2.749,00 € *
GUBI
62 Sideboard
62 Sideboard
3.649,00 € *
GUBI
Turbo Pendelleuchte
Turbo Pendelleuchte
ab 539,00 € *
GUBI
62 Schreibtisch
62 Schreibtisch
3.049,00 € *
GUBI
Beetle Lounge
Beetle Lounge
ab 1.039,00 € *
GUBI
Matégot Dedal Buchregal
Matégot Dedal Buchregal
299,00 € *
GUBI
F.A.33 Spiegel
F.A.33 Spiegel
ab 1.019,00 € *
GUBI
TS Konsole
TS Konsole
999,00 € *
GUBI
TS Konsole
TS Konsole
1.659,00 € *
GUBI
gubi_paradis_2x1_minimum
Paradiset Sofa
ab 4.679,00 € *
GUBI
Eva Sessel
Eva Sessel
ab 2.349,00 € *
GUBI
3D Lounge Chair Kufengestell
3D Lounge Chair Kufengestell
ab 739,00 € *
GUBI
Masculo Lounge
Masculo Lounge
1.529,00 € *
GUBI
Paper Tisch
Paper Tisch
ab 299,00 € *
GUBI
G-10 Stehleuchte
G-10 Stehleuchte
819,00 € *
GUBI
Gubi Esstisch rechteckig
Gubi Esstisch rechteckig
ab 1.359,00 € *
GUBI
Gubi Esstisch rund
Gubi Esstisch rund
ab 1.149,00 € *
GUBI
2D Barhocker Holzgestell
2D Barhocker Holzgestell
ab 479,00 € *

Über Gubi

Gubi wurde Ende der 1960er-Jahre von Gubi und Lisbeth Olsen gegründet. Anfangs entwickelten die beiden Designer eigene Produkte. Seit 2001 leitet ihr Sohn Jacob Olsen die Geschäfte. Er verlegte den Fokus auf die Reedition von Designikonen. Seitdem hat Gubi der Interieur-Welt zahlreiche große Entwürfe wieder erschlossen.

Mit großem Interesse an der Entwicklung einer eigenen Marke, eröffneten die Söhne einen Concept Store, in dem Mode eine wichtige Rolle spielte: Die beiden waren die ersten, die Prada und Helmut Lang nach Dänemark importierten. 2001 beschlossen sie jedoch, sich wieder auf das Familienkerngeschäft zu konzentrieren.

Seitdem haben die Söhne der Firmengründer die ursprüngliche Vision des Unternehmens in einen zeitgenössischen Kontext übersetzt. Sie begreifen sich als Jäger vergessener Stilikonen und setzen sich für deren Relaunch ein. Gleichzeitig investiert das Unternehmen in die Zusammenarbeit mit den Klassikern von morgen.

Zuletzt angesehen