String

07.07.2017
Nils Strinning entwarf dieses leicht wirkende Regal bereits Mitte des 20. Jahrhunderts, dennoch hat es nichts von seinem Charme und seiner Aktualität verloren. Entdecken Sie hier einen flexiblen, preisgekrönten Designklassiker.

Gewisse Dinge verbindet man so stark mit einer Zeit, dass sie zeitlos werden. Das gilt sicherlich für das Regalsystem String, das Nils Strinning 1949 entworfen hat. Es mag seltsam erscheinen, dass etwas so einfaches und unscheinbares wie dieses kleine, zierliche und leichte Regal mit seinem dünnen Drahtrahmen ein Designklassiker des 20. Jahrhunderts werden konnte. 

string-system-string_42500_37591

Pocket ist bei uns in 11 Farben/Ausführungen erhältlich. Setzen Sie mit ihm Farbkontraste oder wählen Sie einen Farbton, passend zu Ihren anderen Möbeln aus, ganz nach Ihren Wünschen. Der schwedische Architekt Nils Strinning wollte ein Regal entwickeln, welches preisgünstig, leicht zu montieren und einfach zu verschicken ist. Mit seinem Regalsystem string® gewann er 1949 den ersten Platz des Bonnier Bücherregal Wettbewerbs. 1993 und 1999 wurde Strinning von der Schwedischen Gesellschaft für Handwerk und Design (Svensk Form) eine Auszeichnung für erstklassiges schwedisches Design verliehen. Wir führen in unserem Kreuzberger Showroom noch string system, string works und string+.
 
String
String Pocket Wandregal
String Pocket Wandregal
Das Regalsystem „Pocket“ von String ist vielseitig einsetzbar: im Wohnzimmer als Bücherregal, in der Küche für Kochutensilien, im Eingangsbereich oder Kinderzimmer .... Mit einer Tiefe von nur 15...
139,39 € *