Reisetipp: In Paris unter Freunden im C.O.Q.

22.05.2019
Mit dem C.O.Q.-Konzept wollen Hoteliers von heute aus ihren Gästen Freunde machen. Wir stellen heute das C.O.Q. in Paris vor, welches mit Community-Gedanken und einer eigenen App Nachbarschaft und Gäste zusammenbringt.

C.O.Q  steht für "Community of Quality".

Heute wollen Hoteliers ihre Freunde ins Hotel holen und Leute, die vorher Gäste waren, zu Freunden machen. Deshalb bauen sie Wohnzimmer-Lobbys und schaffen Club-Atmosphäre. So wie das C.O.Q in Paris – das Akronym steht für „Community of Quality“.

reisetipp-in-paris-unter-freunden-im-c-o-q_55838_38605

Eigentümer Michel Delloye hat eine Gemeinschaft aus interessanten Menschen gegründet, die Qualität schätzen. Der Geschäftsmann wollte noch einmal von vorne beginnen und hat sich dafür ein Hotel als Spielplatz ausgesucht. Sein Konzept ist nicht wirklich neu, viele Hotelbesitzer starten mit ähnlichen Ideen durch. Mit einem Haus, das seine Nachbarschaft und die Gäste zusammenführt und dafür sorgt, dass sie regelmäßig wiederkommen.
Bei Delloye hinterlässt jeder Gast über eine App seine Geheimtipps, die dann den künftigen Gästen zur Verfügung stehen. Auf diese Art ist ein ganz besonderer Reiseführer entstanden.

C.O.Q 15 Rue Edouard Manet, F75013 Paris
www.coq-hotel-paris.com