Neu bei minimum

08.10.2017
Der berühmte Regalklassiker von USM erstrahlt jetzt wortwörtlich in neuem Licht. Wir stellen Ihnen hier das neue System aus modularen Lichtbausteinen vor.

USM E - Ein Klassiker in neuem Licht

Wo das Möbelbausystem von USM nicht einsetzbar ist, ist eine gute Frage, denn die klaren Formen machen sich überall gut – vom Büro bis zum Schlafzimmer. Mit einer Vielzahl von Farben fügen sich USM-Möbel in unterschiedliche Stimmungen. USM-Möbel wachsen mit und lassen sich mühelos neuen Lebenssituationen anpassen.

Doch auch Klassiker können zuweilen noch eine kleine Verbesserung ertragen: Deshalb gibt es jetzt USM Haller E. Das System bietet modulare Lichtbausteine. Vom Regal über Kleiderschränke bis hin zu Garderoben kann nun alles ins rechte Licht gesetzt werden. Den persönlichen Bedürfnissen entsprechend gewinnen Ordnen, Verstauen und Präsentieren so eine ganz neue Qualität. Die Stromführung ist kabellos, da sie in Kugeln, Konnektoren und Rohre integriert ist. Von der beleuchteten Schublade, in der sich das Licht beim Öffnen automatisch einschaltet über die Inszenierung von Sammlerstücken bis hin zu USB-Chargern oder Lichtquellen, die in vorde- finierte Aussparungen am gewünschten Ort eingeklinkt werden – USM Haller E beeindruckt mit Facettenreichtum.
Da hier bei der Planung die Stromführung berücksichtigt werden muss, ist USM Haller E in vorhandenen USM-Möbeln nicht einfach nachrüstbar. Lassen Sie sich hierzu einfach fachkundig beraten: bei minimum in Kreuzberg im Aufbau Haus oder im USM Vitra Store von minimum im Berliner stilwerk.