Make a Wish

21.12.2017
Hans J. Wegner gehört zu den bedeutendsten Dänischen Designern der Nachkriegszeit. Besonders der Wishbone Chair zeigt seine einzigartige Designphilosophie.

Die großen dänischen Designer der Nachkriegszeit veränderten mit ihrer Leidenschaft für Materialien, organische Formen und Funktionalität und mit ihrem Experimentiergeist die Wohnkultur der 50-er und 60-er Jahre. Hans J. Wegner, Sohn eines Schuhmachers, interessierte sich schon als Kind für Holz und Skulpturen. Später entschied er sich zu einer Ausbildung als Möbeltischler und einem Studium an der Kunstgewerbeschule Kopenhagen. Dort lernte Hans J. Wegner alles über traditionelle Formen und Verarbeitungsverfahren. Hans J. Wegner entwarf den Wishbone Chair 1949 speziell für Carl Hansen & Søn. Der Wishbone Chair ist ein hervorragendes Beispiel für Hans J. Wegners beständiges Streben nach organischer Einfachheit, Komfort und Stabilität in seinen Designs.

Carl Hansen & Søn
CH24 Wishbone Chair Armlehnstuhl
CH24 Wishbone Chair Armlehnstuhl
Der Wishbone Chair, auch als CH24 bekannt, ist ein leichter skulpturaler Esszimmerstuhl. Er ist in Eiche, Buche und Esche und in den nordamerikanischen Hartholzarten Nussbaum und  Kirsche...
ab 487,39 € *