Hersteller im Portrait: #2 Richard Lampert

18.02.2017
Das Stuttgarter Unternehmen von Richard Lampert fertigt Möbel und Gebrauchsgegenstände mit dem Ziel, sowohl nachhaltig als auch gestalterisch wertvoll zu sein. Wir möchten Ihnen die aufregende Kollektion und ihre Philosophie näherbringen.

1993 gründete Richard Lampert sein in Stuttgart ansässiges Unternehmen mit dem Ziel, Möbel und andere Gebrauchsgegenstände industriell zu fertigen, bei denen sich handwerkliche Qualität, gestalterischer Anspruch und Nachhaltigkeit miteinander verknüpfen.
Von Klassikern der Designer Egon Eiermann und Herbert Hirche bis hin zu modernen, vielfach prämierten Designikonen und innovativen – meist unkonventionellen – Entwürfen internationaler Designer setzt sich nach dem gestalterischen Anspruch „so wenig wie möglich, so viel wie nötig“ die Kollektion zusammen.

hersteller-im-portrait-2-richard-lampert_68054_34886

Dabei lässt sich Richard Lampert in keine Schublade stecken. Die Kollektion umfasst die unterschiedlichsten Bereiche, Möbel für drinnen und draußen, Große und Kleine, zu Hause oder das Büro. Und trotzdem gibt es einen gemeinsamen Nenner, der das Sortiment zusammenhält: der Wille, eine Designidee mit Leidenschaft umzusetzen, gepaart mit dem nötigen Realitätssinn und dem Wunsch, jedem Produkt eine Seele zu geben. Zeitlose, hochwertige Produkte, die mit Mehrwert und zeitlosem Design und somit Nachhaltigkeit überzeugen, bilden die Richard Lampert Kollektion.
Oftmals ist es eine große Herausforderung, ein solches Produkt zu kreieren, um es letztendlich in Serie produzieren zu können. Für das gesamte Team ist es eine Frage der Haltung, gut gestaltete Möbel auf den Markt zu bringen, die dazu beitragen, dass der Mensch sich in seinem Zuhause und seiner Umgebung wohl fühlt.

Richard Lampert
Hirche Lounge Sessel
Hirche Lounge Sessel
ab 490,00 € *
Richard Lampert
Barwagen
Barwagen
590,00 € *