Für Sie probiert: LAYLA

25.09.2019
Wissen Sie, wie Farben schmecken? Der israelische Starkoch Meir Adoni bringt es Ihnen in seinem Restaurant LAYLA in Berlin bei. Wir verraten Ihnen, wo genau Sie dieses Spitzenlokal finden und was Sie unbedingt probieren müssen.

Farben, die man schmecken kann: Im Oktober letzten Jahres eröffnete der israelische Starkoch Meir Adoni mitten in Berlin-Kreuzberg das Restaurant LAYLA. Der israelische Koch mit marokkanischen Wurzeln interpretiert dort die traditionelle Küche des mittleren Ostens auf aufregende Art neu. Für sein Spiel mit Aromen, Zutaten und Techniken aus der ganzen Welt wurde die Küche Meir Adonis von New York über Paris bis Tel Aviv hochgelobt.

gegrillter-oktopus-nach-marokkanischer-art-fuer-sie-probiert-layla_77525_37504
Gegrillter Oktopus nach marokkanischer Art


Jetzt gibt es endlich auch in Berlin die Chance, Adonis Kreationen, in die wie immer auch regionale Produkte und Traditionen einfließen, zu genießen. An der Bar mixt der großartige Barkeeper Emanuele Broccatelli, der das gelungene Miteinander von mediterranen Kräutern und orientalischen Gewürzen gekonnt aufgreift. 

Einen Tisch reservieren können Sie –> hier.  
Probieren Sie dann unbedingt das geräucherte Auberginen-Carpaccio mit Tahini, Dattelhonig, Pistazien, Feta Schnee und Rosenblüten! 

LAYLA, Möckernstraße/Hallesche Straße, 10963 Berlin