Farbe – Textur – Lifestyle. Auf dem Salone del Mobile zeigt Vitra, was Zukunftsfähigkeit heißt

16.04.2019
Es ist wieder Zeit für den Salone del Mobile, die wichtigste aller Möbelmessen. Vitra hat sich in diesem vier verschiedene Wohncollagen einfallen lassen, die unterschiedlichste Lebensstile ansprechen. Wir stellen sie Ihnen vor.

Die weltweit bedeutendste Möbelmesse gibt sich in diesem Jahr experimentier-, spiel- und farbenfreudig. Die Präsentation von Vitra gehört hier zu den spannendsten. Sie reagiert zukunftsweisend auf gesellschaftliche Veränderungen und langfristige Trends. Vitra schlägt in diesem Jahr vier Wohnwelten vor, die vier Lebensstilen entsprechen: dem des Sammlers, dem des Bohémiens, dem des global agierenden Unternehmers und dem des Nomaden. Dabei interpretiert jede der vier Szenerien klassische Vitra-Produkte von Barber & Osgerby, den Bouroullec, Antonio Citterio, Konstantin Gric oder Hella Jongerius neu. Man sieht den erfrischenden Settings auch das jahrelange Forschen im Bereich Farbe und Struktur an, das Hella Jongerius zu verdanken ist und das zu einer bahnbrechenden Farb- und Materialbibliothek geführt hat.

Welche der unten gezeigten Arrangements gehören wohl zu welchem Lebensstil? Wovon fühlen Sie sich am meisten angesprochen? Eins verraten wir schon einmal: die beste Beratung zur Erstellung einer ganz persönlichen Wohncollage finden Sie im USM Vitra Store von minimum im stilwerk.

farbe-textur-lifestyle-auf-dem-salone-del-mobile-zeigt-vitra-was-zukunftsfaehigkeit-heisst_30678_83996

farbe-textur-lifestyle-auf-dem-salone-del-mobile-zeigt-vitra-was-zukunftsfaehigkeit-heisst_32060_48791CkABBzoIjkiRR

 farbe-textur-lifestyle-auf-dem-salone-del-mobile-zeigt-vitra-was-zukunftsfaehigkeit-heisst_81763_24369