Das Produktgefühl

13.12.2019
Im Museum zu hängen, war nie der Wunsch von Gunta Stölzl. In ihrem Sinne hat nun das Designerinnenduo Teuber Kohlhoff mit dem besonderen Gefühl für Gewebe und Textil einen ihrer Entwürfe aus dem Viktoria & Albert Museum zurück in den Alltag geholt.

Gunta Stölzl wollte, dass ihre Arbeiten genutzt werden, und so handhabt es heute ihre Tochter Monika Stadler, mit der Anna Teuber und Franzi Kohlhoff über ein Stipendium am Bauhaus Dessau in Kontakt gekommen sind. Sie haben ein Aquarell aus dem Jahr 1926 und damit aus der Zeit von Gunta Stölzl am Bauhaus Dessau interpretiert und so wieder genau das gemacht, was sich die einzige Bauhausmeisterin gewünscht hätte: ihre Ideen in die heutige Zeit zu übersetzen. 

TeuberKohlhoff_Rhombus_blanket_Fotos_stefanhaehnel-blue-red-Mag-jpgRka9lqzGMPRVi_an

Entstanden ist eine beeindruckende Symbiose aus Farbe und Geometrie, die Rhombusdecke. Farbgebung und Muster befruchten sich hier wohltuend zu einem äußerst gelungenen  Gesamtkunstwerk. Von Gunta Stölzl findet sich in der Rhombusdecke vor allem die geometrische Grundstruktur wieder. Sie löst sich auf in Schraffuren, Quadrate, Dreiecke und Parallelogramme und ordnet sich wieder in der symmetrisch ausgewogenen Form der Rhomben — klar sichtbar durch den bewussten Verzicht auf die Aufrauung des Materials. Zeitlose Ästhetik, Klarheit und Schönheit in 100 % australischer Merinowolle, gefertigt in Bayern. Am Ende doch wieder ein kleines Kunstwerk, das Sie exklusiv über die Händler des CI Verbandes (Creative Inneneinrichter), zu denen minimum gehört, beziehen können oder in den Bauhaus Shops in Dessau und Weimar.

Studio Teuber Kohlhoff
Rhombus Decke
Rhombus Decke
Mit Rhombus übersetzt das Designstudio Teuber Kohlhoff eine Vorlage Gunta Stölzls in eine doppelt gewebte Decke aus 100% Merinowolle, welche exklusiv über den Verband creative inneneinrichter...
350,00 € *