bauhaus #6: Artek Stuhl 611 von Alvar Aalto

03.12.2017
Trotz seiner Liebe zum Bauhaus bevorzugte Alvar Aalto natürliche Materialien wie Birkenholz anstatt kühles Stahlrohr. Aus diesem Holz bestand auch der harmonische Stuhl 611, dessen Feinheiten bis heute begeistern.

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind.

Alvar Aalto, Großmeister der finnischen Moderne, war vom bauhaus angetan. Daher experimentierte auch er mit Stahlrohr, ließ es dann aber sein. Das Material war ihm zu kühl. Sein Favorit: natürliches Birkenholz. Daraus besteht der Rahmen des Stuhls 611 mit dem berühmten Leinengurtgeflecht. Er gehört zu den ersten Entwürfen für Artek, die Firma, die Aalto für ein besseres Wohnen mitgegründet hatte. Aalto ging es weniger um die Revolution, als um Bauten und Möbel, die sich harmonisch in die Umwelt einfügen und freundlich auf menschliche Bedürfnisse reagieren. Entwürfe wie der Stuhl 611 werden noch heute wegen ihres feinen Humanismus geschätzt. 

Alle in dieser Serie gezeigten Produkte werden in einer Ausstellung im Herbst 2019 zu sehen sein.