bauhaus #56: Leuchte Havanna 2 von Wilhelm Braun-Feldweg

25.11.2018
Obwohl diese Leuchte erst in den 50er Jahren entstand, verkörpern ihre Form und Klarheit perfekt den bauhaus-Gedanken. Entdecken Sie mit uns diese beliebte Schöpfung des Avantgardisten Wilhelm Braun-Feldweg.

Anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des bauhauses stellen wir 100 legendäre Stilikonen vor, die immer noch beliebt und erhältlich sind.

Wilhelm Braun-Feldweg studierte nicht am bauhaus, sondern wirkte im Umfeld der Stuttgarter Avantgarde. Der bedeutende Designer der Nachkriegszeit machte sich auch als Designtheoretiker und Dozent einen Namen. Design-Studierende profitieren noch heute von der Reform ihres Faches, die sie ihm verdanken. Braun-Feldwegs Leuchte Havanna 2 hätte auch im Lehrgebäude des bauhauses hängen können, wäre sie nicht erst in den 50er-Jahren entstanden. Ihre geometrische Klarheit entspricht der angenehmen Streuung des Lichtes durch das Opalglas. Die Havanna Leuchte* bereichert bedeutende öffentliche Institutionen, wird aber auch im Privatbereich geschätzt.
* Effizienzklasse A++ bis E (Spektrum A++ bis E). 

Alle in dieser Serie gezeigten Produkte werden in einer Ausstellung im Herbst 2019 zu sehen sein.