Architekturtrip zum Vitra Campus in Weil am Rhein

20.04.2017
Weil am Rhein ist ein dank des Vitra Campus ein wahres Mekka für Architekten und Designer. Auch minimum war wieder einmal dort, weshalb wir Ihnen an dieser Stelle von unseren Eindrücken und Erlebnissen berichten wollen.

Wir haben wieder einmal den größten Spielplatz für Architekten und Designer in Weil am Rhein besucht. Erneut waren wir beeindruckt von den Bauwerken, von denen jedes für sich ein Meisterwerk der zeitgenössischen Architektur ist und sich dennoch perfekt in das Gesamtkonzept des Vitra Campus und die Landschaft integriert.
Hier ein Beispiel für die atemberaubende formale Vielfalt, das Schaudepot von Herzog & de Meuron:

architekturtrip-zum-vitra-campus-in-weil-am-rhein_07838_00313

Besonders aufregend ist jedesmal der Besuch in dem Büro, in dem Charles und Ray Eames gemeinsam mit Rolf Fehlbaum einen Teil ihrer berühmten Entwürfe entwickelten.

die-eames-schaetzten-offensichtlich-selbst-die-idee-der-einrichtungscollage-ebenso-wie-kreatives-chaos-architekturtrip-zum-vitra-campus-in-weil-am-rhein_35131_04998
Die Eames schätzten offensichtlich selbst die Idee der Einrichtungscollage - ebenso wie kreatives Chaos.

ClassiCon
Occasional Table
Occasional Table
1.062,52 € *
Vitra
Aluminium Chair EA 119
Aluminium Chair EA 119
ab 2.583,19 € *

Immer wieder gewinnbringend für eine Vertiefung des eigenen Designverständnisses ist ein Besuch im Vitra Schaudepot. Auch in der berühmten Stuhlsammlung gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.

architekturtrip-zum-vitra-campus-in-weil-am-rhein_75228_17937