Magazin

Trends, Designgeschichten, Orte, Wohnfühltipps, neue Produkte und neues Arbeiten — im minimum Magazin schreiben wir über unsere Lieblingsthemen und für Ihre Inspiration.
bauhaus #79: Sessel Weissenhof von Ferdinand Kramer
Ferdinand Kramer engagierte sich sozialpolitisch und auf designtechnischer Ebene für den Minimalismus. Diesen ließ er in die Gestaltung seines klaren und bequemen Sessels „Weissenhof“ einfließen, welchen wir Ihnen hier vorstellen wollen.
bauhaus #32: Sessel Bibendum von Eileen Gray
Eileen Grays Sessel „Bidendum“ wirkt auf den ersten Blick ein wenig wie das Michelin-Männchen, und erstaunlicherweise teilen beide einen gemeinsamen Ursprung. Wir verraten Ihnen, wo dieser liegt und entdecken gemeinsam Grays Humor.
Warum nicht ultraviolett?
Ultraviolett ist Farbe des Jahres, auch wenn es manch einen nicht so sehr zu erfreuen scheint. Wir wollen Ihnen jedoch an dieser Stelle zeigen, dass Ultraviolett eine tolle Farbe mit vielen Einsatzmöglichkeiten ist!
Wunder aus dem Norden
Skandinavische Klassiker sind in der Designwelt allgegenwärtig. Der Purismus, der Freiraum für Individualität lässt, stellt ein regelrechtes Phänomen dar, das jetzt im Berliner stilwerk in einer eigenen Ausstellung näher beleuchtet wird.
Richard Lampert: Dachbodenfund
Herbert Hirche mag nicht dieselbe Bekanntheit erlangt haben wie einige seiner Zeitgenossen, dennoch hat er die Designlandschaft nachhaltig geprägt. Wir blicken zurück auf das Leben und Wirken einem der letzten Dessauer Bauhaus-Studenten.
Ein neues Kleid für Rietfelds Utrecht
Der von Gerrit Rietveld entworfene Sessel namens Utrecht ist ein Klassiker unter den Sitzmöbeln und weltweit bekannt. Jetzt hat Cassina ihm einen neuen Anstrich verliehen, der ihn zum kunterbunten Meisterwerk macht. Wir stellen ihn vor.
Hommage an den Meister des "Weniger ist Mehr"
Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Klassiker von Poul Kjærholm, dem Sessel PL22 und Tisch PK61, bringt Fritz Hansen sie zusammen in einem exklusiven Set heraus. Wir stellen Ihnen diese limitierten Sondereditionen vor.