Nach Oben
Die Vasen der „KPM for minimum“-Serie bewahren ihre Schlichtheit mit einer horizontalen oder vertikalen Linie. Beim Arrangement mehrerer Vasen fügen sich die Linien scheinbar zusammen und verdeutlichen so den visuellen Zusammenhalt der Gruppe. Da sie mit einem feinen Pinsel aufgetragen werden, variieren sie leicht in der Stärke. Sie sind auch eine Hommage an die Bildhauerin, Malerin und Gestalterin Trude Petri (1906 – 1998), die mit ihrem Service Urbino das erfolgreichste moderne Tafelgeschirr der KPM schuf. Die sicher feinste Ausführung des Services besteht ebenfalls aus weißem Porzellan, das mit einer zarten schwarzen Linie dekoriert ist. Design: minimum und KPM Hersteller: Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM)
KPM minimum Vasen
Fotocredit: YSSO
Hörbarer Stil: die in Italien aus feinsten Materialien handgefertigten Kopfhörer verbinden erstklassige Klangqualität und herausragendes, modulares Design in exzellenter Verarbeitung. Die auswechselbaren Kopfbügel mit Kupfer- oder Edelstahlschnallen sind aus einem Leder gearbeitet, das auch von Bottega Veneta verwendet wird. Das Hörmuschelgehäuse aus Alu-Druckguss ist beeindruckend resonanzarm und sorgt für originalgetreue Klangwiedergabe. Kopfbügel und Ohrmuscheln lassen sich beliebig miteinande
Wir freuen uns auf den Winter! Weil er zwar die Temperaturen in den Keller, die Lust am Interieur aber in ungeahnte Höhe treibt. Der Countdown läuft: In Kürze ist wieder Weihnachten. Wer noch auf der Suche nach Geschenken ist, sollte sich von uns inspirieren lassen. Alle Produkte sind kurzfristig lieferbar!
Spätestens nach der Zeitumstellung ist Kerzenlicht nicht mehr aus unseren Wohnungen wegzudenken. Kerzen sorgen im Handumdrehen für Stimmung und setzen auch gestalterisch einen schönen Akzent auf ihrem Tisch. Unsere Empfehlung für diesen Winter: benu
Der Barwagen, das Kultmöbel aus den 60er Jahren ist wieder da und inszeniert sich gern als mobile, lässige Hausbar. Echte Gentlemen lieben einen guten Drink – und nennen im besten Falle eine gut sortierte Hausbar ihr Eigen, mit der sie sich und ihr
Barwagen Richard Lampert
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten