grandprix_pk58_fritzhansen_minimum_berlin.jpg
Analog_ro_grandprix_fritzhansen_minimum_berlin.jpg
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
Fritz Hansen

Grand Prix mit Holzuntergestell

ab 532 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 516,04 EUR (Sie sparen 15,96 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
  • Material und Farbe: Bitte wählen
  • Gleiter: Bitte wählen
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Lagernde Varianten anzeigen
Besondere Hinweise: Gemäß § 312g Abs. 2 Nr.1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!
Diese Produktkonfiguration ist nur auf Anfrage erhältlich!
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
ab 532 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 516,04 EUR (Sie sparen 15,96 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Details zum Produkt

Der Grand Prix, entworden 1957 von Arne Jacobsen, wurde auf der Mailänder Triennale im gleichen Jahr vorgestellt. Dort erhielt er die höchste Auszeichnung der Möbelmesse, den "Grand Prix", dem er seinen Namen verdankt. Die Rückenlehne mit der breiten Schulterpartie und der schmalen Lendengegend bietet einen hohen Sitzkomfort. Der Stuhl ist in Buche, Walnuss oder gefärbter Esche in verschiedenen Farben erhältlich. Außerdem ist der Grand Prix auch mit Stahlrohr-Untergestell verfügbar.

FunktionalitätStuhl mit vierbeinigem Untergestell
Entwurfsjahr1957
Material formgepresstes Messerfurnier mit Deckfurnier in Buche, Walnuss oder gefärbter Esche
GestellHolz
AbmessungenB 50 x T 50 x H 80,5 cm
Sitzhöhe46,5 cm
Arne Jacobsen
Arne Jacobsen

Einer der bekanntesten Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts

„Ameise“, „Ei“ und „Schwan“, wem der dänische Designer, Architekt, Fotograf und Maler Arne Emil Jacobsen ein Begriff ist, der weiß, dass hier nicht von Insekten und Vögeln die Rede ist, sondern von Stühlen und Sesseln. Fast jeder hat schon einmal auf seinen Sitzmöbeln Platz genommen.
Fritz Hansen
Fritz Hansen
Für Fritz-Hansen-Interessenten ist minimum eine wichtige Adresse in Berlin, da Klassiker von Fritz Hansen im minimum-Portfolio eine wichtige Rolle spielen. In den Berliner minimum-Stores erfahren Sie auch, wie Fritz Hansen-Klassiker in der Wohncollage am besten zur Geltung kommen.
Warum minimum? minimum ist kein banaler Shop, sondern eine Haltung. Wir kombinieren ausgewählte Klassiker mit Fundstücken unserer Zeit zu einzigartigen Einrichtungscollagen. Dafür verfolgen wir die neuesten Entwicklungen in Gesellschaft, Architektur und Design. Wir glauben, dass eine inspirierende Umgebung das Leben um vieles angenehmer macht. 
* alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten