vorherige
alle
nächste
vitra_stools_inspire_minimum.jpg
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
Vitra

Stools

1.260 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 1222,20 EUR (Sie sparen 37,80 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
  • Model: Bitte wählen
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Lagernde Varianten anzeigen
Besondere Hinweise: Gemäß § 312g Abs. 2 Nr.1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!
Diese Produktkonfiguration ist nur auf Anfrage erhältlich!
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
1.260 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 1222,20 EUR (Sie sparen 37,80 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Details zum Produkt

Entstanden ist die Hocker-Serie für eine der drei Lobbys des Rockefeller Centers in New York. 


Die Hocker aus massivem Nussbaum, die Schachfiguren ähneln, zeigen kunstvoll gedrechselte Formen, die die Maserung des Holzes betonen. Die individuelle Maserung jedes Baumes macht die Hocker zu Unikaten.


Stools sind äußerst belastbar und können auch als skulpturale Beistelltische eingesetzt werden.




Hintergrund


Entstanden ist die Hocker-Serie für eine der drei Lobbys des Rockefeller Centers in New York. Im Zusammenhang mit der Gestaltung dieser Hocker haben die Eames auch weitere Möbel, wie die ES Chairs entwickelt.


    FunktionalitätRunde, massive Hocker von Vitra in den 3 verschiedenen Modellen: Model A, Model B und Model C
    Entwurfsjahr1960
    Material massives Nussbaumholz gedrechselt, klarlackiert
    AbmessungenØ (Standfläche) 28 x Ø (Sitzfläche) 33 x H 38 cm
    Sitzhöhe38 cm
    Charles & Ray Eames
    Charles & Ray Eames

    Möbeldesign als Teil des amerikanischen Traums.

    Charles und Ray Eames, das sind Namen, die für den Inbegriff des Designs des 20. Jahrhunderts stehen. Die Arbeiten des amerikanischen Ehepaars sind eine Hommage an Kunst und Film, Design und Architektur. Fast vierzig Jahre arbeiteten, liebten und lebten sie zusammen. Zu Beginn hatten sie nichts, heute sind sie Ikonen. Jeder kennt ihre Möbel oder hat schon einmal auf ihnen Platz genommen. Ray und Charles Eames wollten nicht nur einmalige Designs entwerfen, sondern alltagstaugliche und erschwingliche Möbel auf den Markt bringen. Um diese Maxime zu erreichen, nahmen sich die Designer viel Zeit und legten großen Wert auf Details. Nur so konnten die zeitlos wirkenden, auf das Wesentliche reduzierten Möbel entstehen. Noch heute prägen sie das Bild unzähliger Inneneinrichtungen.
    Vitra
    Vitra
    Vitra und minimum verbindet in Berlin eine langjährige, glückliche Partnerschaft. Entdecken Sie Vitra in den Berliner minimum- Stores!
    Warum minimum? minimum ist kein banaler Shop, sondern eine Haltung. Wir kombinieren ausgewählte Klassiker mit Fundstücken unserer Zeit zu einzigartigen Einrichtungscollagen. Dafür verfolgen wir die neuesten Entwicklungen in Gesellschaft, Architektur und Design. Wir glauben, dass eine inspirierende Umgebung das Leben um vieles angenehmer macht. 
    * alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
    Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
    Bitte warten