vorherige
alle
nächste
nikari_april_isnpire_minimum.jpg
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
Nikari

April

ab 1.654 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 1604,38 EUR (Sie sparen 49,62 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
  • Variante: Bitte wählen
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Lagernde Varianten anzeigen
Besondere Hinweise: Gemäß § 312g Abs. 2 Nr.1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!
Diese Produktkonfiguration ist nur auf Anfrage erhältlich!
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
ab 1.654 EUR *
6-8 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 1604,38 EUR (Sie sparen 49,62 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Details zum Produkt

Die Beistelltische, die der Designer Alfred Häberli für Nikari entwarf, gehören zu der Reihe „Designs for Nature“. Man verspürt die angenehme Haptik der skulptural wirkenden Meisterstücke aus natürlich gewachster Eiches schon bei ihrem Anblick. 


2012 trug Helsinki den Titel „World Capital of Design“. Aus diesem Anlass widmete Nikari dem Jahr eine eigene Kollektion und lud dafür zwölf international renommierte Designer ein, jeweils ein Produkt zu gestalten, das für einen Monat des Jahreszyklus steht. 


Entwurfsjahr2012
Material Eiche/ Birke
AbmessungenBirke: B 25 x T 10 x H 60 cm; Eiche niederig: B 60 x T 50 x H 20 cm; Eiche hoch: B 50 x T 30 x H 40 cm
Alfredo Häberli
Alfredo Häberli
Alfredo Häberli wurde 1964 in Buenos Aires geboren. 1977 zog er in die Schweiz, wo er Industriedesign an der Höheren Schule für Gestaltung in Zürich studierte. Heute arbeitet Häberli für Hersteller wie Alias, BD Barcelona, Camper, FSB, Georg Jensen, Iittala, Kvadrat, Luceplan, Moroso, Schiffini und Vitra.
Nikari
Nikari
1967 gründete der Tischlermeister Kari Virtanen im finnischen Österbotten Nikari, um exklusive und umweltfreundliche Wohngegenstände aus Holz zu realisieren. Virtanen hat dafür mit den bedeutendsten finnischen Architekten und Designern seiner Zeit wie Alvar Aalto und Kaj Franck zusammengearbeitet. Im Laufe der Jahrzehnte hat das Unternehmen sich einen beeindruckenden Erfahrungsschatz im nachhaltigen Umgang mit Holz und seiner Oberflächenbearbeitung erarbeitet. Nach dem Generationenwechsel wurde die glückliche Ehe aus Handwerkskunst und bestem Design weitergeführt. Heute entwerfen Designer wie Jasper Morrison und Rudi Merz für Nikari.
Warum minimum? minimum ist kein banaler Shop, sondern eine Haltung. Wir kombinieren ausgewählte Klassiker mit Fundstücken unserer Zeit zu einzigartigen Einrichtungscollagen. Dafür verfolgen wir die neuesten Entwicklungen in Gesellschaft, Architektur und Design. Wir glauben, dass eine inspirierende Umgebung das Leben um vieles angenehmer macht. 
* alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten