vorherige
alle
nächste
out_objekte_unserer_tage_schneider_rund_inspire_minimum.jpg
out_objekte_unserer_tage_schneider_rund_inspire2_minimum.jpg
out_objekte_unserer_tage_schneider_rund_inspire3_minimum.jpg
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
OBJEKTE UNSERER TAGE

Schneider rund

ab 240 EUR *
1-2 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 232,80 EUR (Sie sparen 7,20 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
  • Variante: Bitte wählen
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Lagernde Varianten anzeigen
Besondere Hinweise: Gemäß § 312g Abs. 2 Nr.1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich!
Diese Produktkonfiguration ist nur auf Anfrage erhältlich!
in den Warenkorb
zur Wunschliste
Anfrage stellen
ab 240 EUR *
1-2 Wochen Lieferzeit
* 3 % Skonto bei Vorkasse : 232,80 EUR (Sie sparen 7,20 EUR) inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Details zum Produkt
Schneider ist nicht nur deshalb Blickfang, weil er ein Spiegel ist, sondern weil hier zeitloser Minimalismus eine gelungene Synthese mit ausgezeichneter Verarbeitung einging. Das Glas verbindet sich perfekt mit dem Rahmen, da es plan in die mit Echtholzfurnier überzogene Multiplex-Platte eingelassen ist.


Der Entwurf des Berliner Designbüros "Objekte unserer Tage" zitiert hier den bekannten Entwurf des Adnet Circulaire, den Jacques Adnet in den 50er-Jahren für die Ledermanufaktur Hermès entworfen hatte. Statt an einem Lederriemen wie Adnets Spiegel, hängt die Berliner Variante nun an einem dünnen Stahlband. Die Verbindung von Stahl mit Eichenfurnier steht der Eleganz des Vorbilds nicht nach, sondern bereichert sie durch eine subtile Coolness.


Ansehen können Sie sich Schneider im minimum-showboom im Kreuzberger Aufbau Haus am Moritzplatz.

FunktionalitätWandspiegel
Material Mul­ti­plex, Echt­holz­fur­nier Esche, pulverbeschichteter Stahl, Spiegelglas
Abmessungenklein: Ø 55 x T 2 x H 85 cm; groß: Ø 70 x T 2 x H 110 cm
David Spinner
David Spinner
Noch während seines Studiums gehörte David Spinner zu den Gründern des Berliner Designlabels 'Objekte unserer Tage'. Spinners Entwürfe glänzen durch detailverliebte Geradlinigkeit. Besonders bekannt geworden ist sein modulares Sideboard Fischer.
OBJEKTE UNSERER TAGE
OBJEKTE UNSERER TAGE
Objekte unserer Tage ist ein junges, in Berlin ansässiges Designbüro, das von den Designern Anton Rahlwes, Christoph Steiger und David Spinner gegründet wurde. Ihre Formensprache stellt eine gelungene Synthese zwischen einem Leben am Puls der Zeit und solider Handwerkskunst dar. Klassischen Materialien wie Marmor und Stahlrohr werden da schon mal Neonfarben entgegengesetzt. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt.
Warum minimum? minimum ist kein banaler Shop, sondern eine Haltung. Wir kombinieren ausgewählte Klassiker mit Fundstücken unserer Zeit zu einzigartigen Einrichtungscollagen. Dafür verfolgen wir die neuesten Entwicklungen in Gesellschaft, Architektur und Design. Wir glauben, dass eine inspirierende Umgebung das Leben um vieles angenehmer macht. 
* alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert versandkostenfrei)
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten