logo_magis_minimum.jpg

Magis

Magis wurde 1976 im Veneto, Italiens wirtschaftsstärkster Region, von Eugenio Perazza gegründet. Das Unternehmen wurde rasch zu einem der Bezugspunkte des internationalen Möbeldesigns.

Perazza mangelte es nicht an Visionen. Eine davon war, zu einer Zeit, als sich andere noch vor neuen Materialkombinationen scheuten, Kunststoff und Metall im Möbelbau miteinander zu kombinieren. Auch wenn Magis zu den jüngeren italienischen Möbelherstellern gehört, begreift sich das Unternehmen als tief in der Tradition des Design made in Italy verankert. Gleichzeitig zeigte es stets Offenheit und Fingerspitzengefühl für die Kooperation mit Designern der jüngeren Generation wie Jasper Morrison, Konstantin Grcic, Ronan & Erwan Bouroullec, Ron Arad, Naoto Fukasawa ein.

Magis gelang es, Tradition und Innovation beispielhaft miteinander zu versöhnen. Das Unternehmen steht für Vielfalt und gestalterische Freiheit im Rahmen eines weitsichtigen Designkonzepts. Eine Reihe seiner Produkte ist Teil renommierter Designsammlungen, wie der des MoMa, des Victoria und Albert Museums oder des Centre Pompidou.
Produkt-Designer in unserem Shop, die für Magis tätig waren
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten