Scholten & Baijings

Menü schließen minimum - zur Startseite wechseln
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Mehr Filter
Weniger Filter
 
von bis
von bis
1  Artikel
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
HAY
Colour Vase
Colour Vase
ab 45,00 € *

Über Scholten & Baijings

Das Scholten & Baijings Studio für Design wurde im Jahr 2000 durch den Designer Stefan Scholten (geboren 1972) und die Designerin Carole Baijings (geboren 1973) in Amsterdam gegründet.

Das Designerduo ist mittlerweile fester Bestandteil des niederländischen Designs und überzeugt durch neue Ansätze. Der 1972 geborene Stefan Scholten ist Absolvent der Design Academy in Eindhoven, Niederlande. Die 1973 geborene Carole Baijings ist Autodidaktin im Designbereich. Scholten & Baijings verwirklichten zunächst verschiedene Projekte, in denen sie vor allem die Grenzen zwischen autonomen und bereits verwendeten Formen in den Fokus stellten. 

Teile ihrer Arbeit sind in den Kollektionen des Centraal Museums Utrecht, Stedelijk Museums Amsterdam und niederländisches Textilmuseums Tilburg zu finden. 

Zunehmend stehen aber auch Entwürfe für die Gestaltung des Innenbereichs im Vordergrund ihrer Arbeit. Dafür sprechen Arbeiten u.a. für Auftraggeber wie Van Esch, Gelderland, Schönbuch, Karimoku oder das dänische Label Hay Design.

Die Herangehensweise von Scholten und Baijings für einen Entwurf ist in der Regel handwerklich geprägt. Es werden traditionelle Formen mit ausdruckstarken und kreativen Formen und Mustern kombiniert. In ihren Entwürfen nutzen die Designer Gitter, Lichteffekte, Farben, Transparenz und geschichtete Muster. 

Dabei bleiben die Muster aber immer minimalistisch und werden mit einem zum Teil gewagten Farbmix kombiniert. Die Farben bzw. Grafik-Designs reichen dabei von weichen Pastelltönen bis zu hellen und leuchtenden Farben.

Der Designer Stefan Scholten, Absolvent der Design Academy in Eindhoven, und die Designerin Carole Baijings, Autodidaktin im Designbereich, gründeten im Jahr 2000 das Designstudio „Scholten & Baijings“ in Amsterdam. 

Am Anfang versuchten beide, Projekte in verschiedenen Bereichen zu realisieren und schon damals waren ihnen neue Ansätze wichtig. 

So testeten sie die Grenzen zwischen autonomen und bereits verwendeten Formen. Inzwischen widmen sich die beiden vor allem Produkten für den Innenbereich. Zu ihren Auftraggebern zählen unter anderem Hersteller wie Hay, Schönbuch oder Pastoe.

Scholten & Baijings sind bekannt für ihre kreativen und originellen Farbspiele. Hierfür verwenden sie gern Pastelltöne, aber auch helle und leuchtende Farben. 

Bei ihren Entwürfen kombinieren sie stets traditionelle Formen mit originellen Farben und Mustern. Bestes Beispiel hierfür ist die bunte Textil-Kollektion, die sie 2011 für Hay entwarfen. Grafische Muster, die sich gern auch mal überlagern, sowie ein gewagter Farbmix machen aus den Geschirrtüchern und Teppichen minimalistische Entwürfe, die trotzdem detailreich sind. Denn genau hier liegt der Leitgedanke des Designerduos: Immer im Gleichgewicht zwischen Design und Funktionalität.