xavier_pauchard_800px_minimum.jpg

Xavier Pauchard

Xavier Pauchard (1880-1948) war ein französischer Pionier der Galvanik,  ein Visionär und ein Unternehmer mit Erfindungsgeist.
xavier_pauchard_minimum.jpg
xavier_pauchard_minimum2.jpg

Nach einer Ausbildung zum Spengler und langjähriger Erfahrung in diesem Metier, gründete er kurz nach dem Ende des ersten Weltkrieges seine eigene Firma, die galvanisierte Haushaltswaren aus Weißblech herstellte. 1927 strukturierte er die Firma um und produzierte Stühle, Armlehnstühle, Hocker und Metallmöbel. Zur gleichen Zeit ließ er den Markennamen "Tolix" rechtlich schützen. Xavier Pauchard's Entwürfe vereinen Funktionalität und Ästhetik und er schuf mit seinen Möbeln Produkte, die sich in industrieller Massenfertigung herstellen ließen und sich dabei auch noch gut verkauften.  Das erste Resultat dieses innovativen Umgangs mit gepresstem Stahl war der Chaise A, der den Grundstein der Marke Tolix legte. Weitere Produkte, wie Sessel und Tische, folgten.  Nachdem Tolix Möbel zunächst begeistert im öffentlichen Raum aufgenommen worden waren, schafften sie dies aufgrund ihrer klaren Ästhetik auch im privaten Bereich. Nach seinem Tod im Jahr 1948 übernahm sein Sohn Jean Pauchard die Leitung der Firma. 1956 kam unter seiner Führung der Sessel A56 zum Produktportfolio von Tolix hinzu.

Marken und Hersteller in unserem Shop, für welche Xavier Pauchard tätig war
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten