alberto_meda_800px_minimum.jpg

Alberto Meda

Alberto Meda (geb. 1945 in Lenno Tremezzina, Italien) absolvierte eine Ausbildung als Maschinenbauingenieur am Polytechnikum von Mailand und begann seine Karriere mit dem Entwickeln von Laborzubehör aus Synthetik.
alberto_meda_minimum2.jpg
alberto_meda_minimum1.jpg
alberto_meda_minimum4.jpg
alberto_meda_minimum3.jpg

Ab 1979 arbeitete er als freiberuflicher Industriedesigner für eine Reihe von Unternehmen wie Alias, vitra und Olivetti. Seit 1983 ist er auch Dozent für Industrietechnik und Design an mehreren Universitäten in Italien und anderen Ländern. Seine Zusammenarbeit mit vitra besteht schon seit über 20 Jahren bis heute und während dieser Zeit entwarf er eine berühmte Reihe von Stühlen und Sitzmöbeln, inklusive des Bürostuhls „MedaPal“. Der schlichte, elegante Stil seiner Designs und die High-Tech Herstellungsmethoden reflektieren seinen Ingenieurshintergrund und die damit verbundene praktische Denkweise und Liebe zum Detail. Manche seiner Arbeiten sind Teil der ständigen Sammlung des Museums of Modern Art in New York. Er erhielt auch eine Reihe von internationalen Designauszeichnungen, wie z.B. drei Compasso d’Oro-Preise.

Marken und Hersteller in unserem Shop, für welche Alberto Meda tätig war
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten