salto_sigsgaard_800px_minimum.jpg

Salto & Sigsgaard

Vor seinem Designstudium in Dänemark und der Schweiz war Kasper Salto ein erfolgreicher Möbeltischler. Seine eigenständigen Arbeiten wurden mit renommierten Preisen wie dem Furniture Prize (2003), dem Engelhardts Mindelegat-Preis (2005) und dem Finn Juhl-Preis (2010) ausgezeichnet. Besonders entscheidend für seine Entwicklung als Möbelgestalter waren die Arbeit für Rud Thygesen, die Begnung mit Peter Staerk und die Arbeit für den Hersteller Fritz Hansen.

Thomas Sigsgaard kommt dagegen aus der Architektur. Nach dem Architekturstudium in Dänemark arbeitete er in namhaften Architekturbüros. Im Rahmen des ‚Danish International Study program’ lehrte er Architektur und Design.
2003 brachten die Gestalter ihre Expertise aus verschiedenen Feldern zusammen. In der  in der ersten Phase ihrer Zusammenarbeit widmeten sie sich vor allem der Gestaltung von Leuchten und Lichtobjekten. Ihre 2008 präsentierte Schreibtischleuchte NOSY stieß auf große Resonanz.

Der Fokus auf Möbelgestaltung ergab sich aus ihrer Teilnahme am Wettbewerb für die Ausstattung des UN-Hauptquartiers. Die Danish Arts Foundation zeichnete ihren Beitrag mit dem ersten Preis aus.
 
Die Möbel von Salto & Sigsgaard sind Teil der Sammlung des Design Museum Sweden und sind regelmäßig auf wichtigen Möbelausstellungen wie der Light & Building Frankfurt, der ‘Danish Craft’ und dem Mailänder Salone Mobile präsent. Ihre bekanntesten Arbeiten sind neben der Nosy Schreibtischleuchte, die Leuchten 'Yellowfin' und 'Juicy pendant', vor allem aber die Neugestaltung des UN-Sitzungssaals.

Zu ihren Kunden gehören namhafte Hersteller wie LIGHTYEARS, CASSINA/Nemo und ONECOLLECTION.
Wichtige Produkte von Salto & Sigsgaard
Marken und Hersteller in unserem Shop, für welche Salto & Sigsgaard tätig war
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten