Ludwig_Mies_van_der_Rohe_800px_minimum.jpg

Ludwig Mies van der Rohe

Ludwig Mies van der Rohe (27.03.1886-17.08.1969) war deutscher Architekt und ein Vorreiter der Moderne. Die Klarheit seiner Entwürfe und die Verwendung moderner Materialien wie Stahl und Glas waren richtungsweisend für deutsches Design Anfang des 20. Jahrhunderts.
Ludwig_Mies_van_der_Rohe_minimum3.jpg
Ludwig_Mies_van_der_Rohe_minimum2.jpg
Ludwig_Mies_van_der_Rohe_minimum4.jpg
Ludwig_Mies_van_der_Rohe_minimum5.jpg
Ludwig_Mies_van_der_Rohe_minimum1.jpg

Mies sammelte erste professionelle Erfahrungen im Unternehmen seines Vaters, einem Steinmetzmeister. Nach einer Zeit bei dem Möbeldesigner Bruno Paul in Berlin arbeitete er im Architekturbüro von Peter Behrens, dessen Arbeiten als die Vorläufer der Moderne betrachtet werden. 1912 eröffnete Mies sein eigenes Büro in Berlin, wo er bald eine Reihe von Häusern für wohlhabende Bauherren mit schlichtem Volumen entwarf, die an den preußischen Klassizismus-Stil des frühen 19. Jahrhunderts erinnerten. Anfang der 1930er Jahre wurde Mies der letzte Direktor des Bauhauses in Dessau, das aber bald darauf unter dem Druck der national-sozialistischen Partei geschlossen wurde. 1938 siedelte er nach Chicago über, wo er den Campus des Illinois Institute of Architecture entwarf und wo er später die Leitung der Architekturabteilung übernahm. Auch im Möbelbau wandte er neueste Technologien an um modernste Möbel zu entwerfen. Viele seiner Arbeiten, wie der „Barcelona®“ Sessel und der Stuhl „Brno“, dessen Lederpolsterung und Chromrahmen einen ansprechenden Kontrast zwischen traditionellem Luxus und modernem Chic bilden, sind Kultobjekte modernistischen Designs geworden.

Marken und Hersteller in unserem Shop, für welche Ludwig Mies van der Rohe tätig war
Wir verwenden Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. Mehr Informationen
Bitte warten